Das KLEINSTE anamorphotische Vollformat-35-mm-BUDGET-Objektiv

The SMALLEST Full Frame 35mm BUDGET Anamorphic Lens

JuneZZ |

Was preisgünstige anamorphotische Objektive betrifft, ist dieses Objektiv für meinen Werdegang als Filmemacher sehr interessant. Es gab ein großes Ziel, das ich erreichen wollte, und das war die Möglichkeit, mit anamorphotischen Objektiven zu fotografieren. Jetzt habe ich die Chance bekommen, mit tollen Kameras und tollen Objektiven zu fotografieren, aber was anamorphotische Objektive angeht, war das etwas, wonach ich gestrebt habe, das ich aber ehrlich gesagt nicht erreichen konnte.

Viele Ihrer Lieblingsfilme und Fernsehsendungen werden mit anamorphotischen Objektiven gedreht, weil sie einen ganz besonderen Look haben. Dieser anamorphotische Look verleiht Ihnen einige erstaunliche Eigenschaften, die sphärische Linsen nicht haben, wie ovales Bokeh und Streulicht.

Der Grund dafür, dass ich schon immer mit diesen Objektiven experimentieren, sie testen und verwenden wollte, aber das Problem war immer der Preis: Anamorphe Objektive sind nicht billig. Deshalb war ich überaus aufgeregt, als Sirui sich an mich wandte, um das neue anamorphotische Saturn-Objektiv zu testen.

Die Linse und der Job

Wenn ich ehrlich bin, war ich auch sehr besorgt. Preisgünstige anamorphotische Objektive neigen dazu, gewisse Eigenheiten zu haben. Ich möchte sie nicht als Probleme bezeichnen, aber es sind Probleme. Es gibt einen Grund, warum teure anamorphotische Objektive so gut sind und so viel kosten. Anamorphe Linsen sind nicht einfach herzustellen. So großartig preisgünstige anamorphotische Objektive auch sein können, es gibt dennoch einige Eigenheiten, über die ich ganz ehrlich sein möchte, wenn es um die Verwendung dieser Objektive geht.

Wenn ich unsere Ausrüstung teste, möchte ich sie mit ins Feld nehmen und in einigen realen Szenarien einsetzen. Deshalb beschloss ich, mit meinem Freund Johnny zusammenzuarbeiten, der sich gerade auf seiner Fitnessreise befindet, und er wollte ein Video erstellen, das seine Fitnessfortschritte zeigt. Es ist sehr wichtig, die Ausrüstung herauszunehmen und in der tatsächlichen Produktion zu verwenden, damit Sie sehen können, wie es ist, sie am Set zu verwenden, denn das Letzte, was Sie tun möchten, ist, die Ausrüstung für einen professionellen Job herauszunehmen und dann herauszufinden, dass sie funktioniert hält einfach nicht durch.

Wir wollten einen Werbespot für eine Bekleidungsmarke drehen und unser Drehtag begann gegen 4:30 Uhr morgens. Wir kamen früh an, weil wir bei Sonnenaufgang fotografieren wollten. Für dieses Projekt habe ich beschlossen, alles mit diesem anamorphotischen Objektiv und dem roten Komodo zu fotografieren. Der Hauptgrund, warum ich mich für die rote Komodo entschieden habe, war der Global Shutter: Immer wenn ich rasante Action aufnehme, arbeite ich gerne mit dem Global Shutter, weil man so einen weniger rollenden Verschluss hat und man Sie werden in der Lage sein, schärfere Bilder zu erhalten. Der andere Grund, warum ich das gemacht habe, war, dass man mit dem roten Komodo die Möglichkeit hat, vor der Kamera einen anamorphotischen De-Squeeze durchzuführen.

Wie funktionieren anamorphotische Linsen?

Wenn Sie mit Anamorphotik noch nicht vertraut sind, wissen Sie möglicherweise nicht genau, was De-Squeezing bedeutet. Die Funktionsweise anamorpher Objektive besteht darin, dass sie Ihr Bild buchstäblich krümmen, um es an Ihren Sensor anzupassen, und Ihr Bild dadurch gestaucht wird. Immer wenn Ihr Bild auf den Sensor geschrieben wurde, wird es gestaucht geschrieben, und dann müssen Sie in dem Editor Ihrer Wahl den Prozess der Entstauchung des Bilds durchführen. Mit der richtigen Kamera können Sie jedoch beim Filmen sehen, wie dieses entstauchte Bild aussehen wird, und das ist entscheidend für die richtige Bildkomposition. Dieses anamorphotische 35-mm-Saturn-Objektiv hat eine 1.6x anamorphotische De-Squeeze. Mit anamorphotischen Linsen wird Ihr Rahmen viel breiter, sodass Sie Ihren Rahmen so planen müssen, dass dieser zusätzliche Spielraum genutzt wird.

Meine Erfahrung mit dem Objektiv

Als wir anfingen, einige unserer Aufnahmen zu machen, wurde mir schnell klar, dass ich mich mit der Bildeinstellung mit dieser Kamera und diesem Objektiv sehr vertraut machen musste. Also haben wir einfach damit begonnen, ein paar ganz einfache Aufnahmen zu machen: Aufnahmen von ihm, wie er in die Kamera schaut, wegschaut und einfach ein paar detaillierte Aufnahmen gemacht hat, damit ich mich mit dem Objektiv besser vertraut machen konnte. Hier habe ich tatsächlich eines der ersten großen Probleme dieses Objektivs festgestellt – zumindest das, auf das ich gestoßen bin – und das ist die Naheinstellgrenze.

Mit diesem Objektiv muss Ihr Motiv mindestens einen Meter vom Sensor entfernt sein, damit Sie den Fokus genau ziehen können. Und wenn Sie es bei T2 mit der größten Blendenöffnung verwenden.9 fand ich, dass dies noch schwieriger zu bewerkstelligen war. Normalerweise ist das kein so großes Problem, aber da dies mein einziges anamorphotisches Objektiv war, wurde mir klar, dass es schwieriger werden würde, eine akzeptable Auswahl an Aufnahmen zu machen. Wenn ich filme, mag ich es, mittlere Aufnahmen, Nahaufnahmen, extreme Nahaufnahmen und extreme Weitwinkelaufnahmen machen zu können. Aber mit diesem Objektiv war ich aufgrund der Fokussierungsentfernung nicht in der Lage, Nahaufnahmen oder extreme Nahaufnahmen zu machen.

Ich habe die Herausforderung genossen, weil sie mich dazu gebracht hat, über den Tellerrand zu schauen und einen Weg zu finden, Aufnahmen zu machen, die abwechslungsreicher und anders aussehen, auch wenn ich meinem Motiv nicht näher kommen kann. Aus diesem Grund wurde mir schnell klar, dass ich eine größere Auswahl an Aufnahmen machen könnte, wenn ich mehr als nur das 35-mm-Objektiv hätte, beispielsweise wenn ich eines ihrer kürzeren Brennweiten hätte. Aber wie Sie sich wahrscheinlich vorstellen können, muss man, sobald man anfängt, mit anamorphotischen Objektiven zu arbeiten, das gesamte Projekt mit diesen anamorphotischen Objektiven drehen, also habe ich beschlossen, alles nur mit dem anamorphotischen 35-mm-Objektiv zu fotografieren.

Die Fackeln

Eine der großen Eigenschaften von anamorphotischen Objektiven, die die meisten Menschen bevorzugen, sind die anamorphotischen Streulichteffekte. Die meisten Leute denken bei den anamorphotischen Fackeln an diese starken blauen Fackeln, wie man sie in Minifilmen von JJ Abrams sieht. Ich bin nicht gerade ein großer Fan dieser Leuchtraketen, es sei denn, sie kommen in einem Science-Fiction- oder High-Tech-Film vor. In diesem Fall ging es um Fitnessaufnahmen, bei denen ich das Gefühl hatte, dass die blauen Leuchtraketen überwältigend sein würden. Aus diesem Grund habe ich mich für das neutralere Flare-Setup bei diesen Objektiven entschieden, und das ist etwas, was ich an diesem neuen Sirui-Objektiv wirklich cool finde: Man kann eine Version bekommen, die die hochwertigen blauen Flares hat, aber man Ich kann auch eine Version wie meine bekommen, die neutralere Fackeln hat. Wie Sie in dieser Aufnahme sehen können, können Sie immer noch diese anamorphen Reflexe sehen, aber sie sind einfach nicht so überwältigend wie die mit dem blauen Reflex.

Als ich das Objektiv den ganzen Tag über benutzte, fielen mir definitiv ein paar Dinge auf, die zu den großartigen Vorteilen dieses Objektivs zählten. Angefangen bei der Gesamtgröße. Dieses Objektiv ist ziemlich klein und sehr leicht, weil es so viel Kohlefaser enthält; Das andere, was mir bei diesem Objektiv aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass es über einige großartige Fokussierräder verfügt, was ich bei einigen Vorgängermodellen von Sirui nicht gesehen habe. Dieses Objektiv verfügt über Fokus- und Blendenverstellung, was bedeutet, dass Sie es vollständig in ein Kino-Setup integrieren können. Eine weitere Sache, die mir an diesem Aufbau gefallen hat, waren die vielen Markierungen. Dieses Ding funktioniert zwar mit T-Stops, da es sich um ein Kinoobjektiv handelt, aber auch wenn es um die Fokussierung geht, erhalten Sie nicht nur Meter als Fokusentfernung, sondern auch Fuß, und das als jemand, der das kann Wenn ich in den USA lebe, ist es schön, die Fußmarkierungen auf dem eigentlichen Objektiv sehen zu können. Dieses Objektiv hat auch einen Durchmesser von 58 mm für Schraubfilter, was praktisch ist, da wir bei Sonnenaufgang fotografiert haben. Ich musste an diesem Objektiv einen ND-Filter anbringen, und das war beim Filmen sehr einfach.

Das Problem mit preisgünstigen anamorphotischen Objektiven

Was die Sirui-Objektive betrifft, gab es eine große Sache, die mir bei diesem Objektiv Sorgen bereitete. In der Vergangenheit habe ich mir diese Objektive schon einmal angesehen und mir die Rezensionen anderer YouTuber wie Potato Jet und viele andere angesehen, und ein Problem, über das sich viele von ihnen beschwert haben, war die Tatsache, dass man den Fokus des Objektivs nicht richtig einstellen konnte - Wenn Sie etwas filmen, werden Sie dies während der gesamten Aufnahme konsequent tun - der Squeeze-Faktor Ihres Bildes würde sich ändern. Und das ist für mich bei der Verwendung eines anamorphotischen Objektivs völlig inakzeptabel. Ich freue mich, sagen zu können, dass dies kein Problem zu sein schien, da ich dieses Saturn-Objektiv verwendete. Ich konnte im wahrsten Sinne des Wortes mein gesamtes Filmmaterial in meinen Editor übertragen und genau den gleichen Effekt anwenden, um es auf alle Clips zu entstauchen, und ich konnte bei den einzelnen Clips keine größeren Probleme feststellen, also scheint es, als ob alles so wäre Nachdem sie das Problem bei früheren Objektiven hatten, konnte Sirui es bei diesem neuen Saturn-Objektiv beheben.

Was dieses spezielle Objektiv betrifft, kann ich sagen, dass dieses 35-mm-Objektiv fantastisch ist. Es ist großartig und ich liebe es, es zu benutzen. Es gibt zwar ein paar Dinge, die mich davon abhalten, zum Beispiel die fehlende Nahfokussierung, aber was ein preisgünstiges anamorphotisches Objektiv angeht, ist es verdammt gut. Aber das ist nur ein Objektiv, und das ist irgendwie das Problem – wie ich bereits erwähnt habe – man kann ein Projekt nicht mit nur einem Objektiv drehen, und sobald man anamorphotisch ist, muss alles anamorphotisch sein. Wenn Sie darüber nachdenken, anamorphotisch zu arbeiten, sollten Sie sich das gesamte Set anschaffen, und zum jetzigen Zeitpunkt kann ich nicht unbedingt sagen, wie gut die anderen Objektive sind. Ich hoffe jedoch, sie bald in die Hände zu bekommen, damit ich sehen kann, wie sie als Set funktionieren.

Das abgeschlossene Projekt

Es hat eine Menge Spaß gemacht, den Vormittag mit Johnny zu verbringen und diese Spezialanzeige zu drehen. Es hat uns wahrscheinlich viel zu viel Spaß gemacht, dies zu verwirklichen, und ich habe die Herausforderung, mit einem neuen Objektivtyp zu arbeiten, auf jeden Fall genossen, deshalb habe ich euch in diesem Video ein paar Aufnahmen gezeigt, wie das Filmmaterial aussieht.

Abschließende Gedanken

Ehrlich gesagt denke ich, dass das Video ganz gut gelungen ist. Ich wünschte jedoch, ich hätte eine engere Brennweite, um ein paar detailliertere Nahaufnahmen machen zu können. Das Ganze mit dem 35-mm-Objektiv aufzunehmen war definitiv eine Herausforderung und ich würde gerne sehen, was ich mit einer anderen Brennweite schaffen könnte. Dieses Objektiv gibt es in vielen verschiedenen Varianten – wie ich bereits erwähnt habe – Sie können das neutrale oder das blaue Flare-Objektiv erhalten, und dann ist es auch mit einigen verschiedenen Fassungen ausgestattet. In meinem Fall habe ich mich für die RF-Halterung entschieden, damit sie sowohl an meinen Red Komodos als auch an meinen spiegellosen Canon-Kameras funktioniert.

Mit anamorphotischen Objektiven erhalten Sie auf jeden Fall einen Look, der Ihre Aufnahmen auf ein neues Niveau heben kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.