Sirui 75mm T2.9 1,6x Anamorphotisches Objektiv zum Anfassen

Sirui 75mm T2.9 1.6x Anamorphic Lens Hands-on

JuneZZ |

Es ist ungefähr einen Monat her, seit Sirui das letzte Objektiv angekündigt hat. Sie kündigten einen weiteren 1-75-Millimeter-T2 an.9 anamorphotische Linse. Ok, los geht es.

Der Transparenz halber hat Sirui mir dieses Objektiv geschenkt und ich möchte erwähnen, dass sie derzeit ein Indiegogo dafür haben. Aber alles, was ich in diesem Video über dieses Produkt sage, sind meine eigenen Gedanken und nicht die von Siruis.

Sie denken wahrscheinlich, dass ich das 75-Millimeter-Anamorphoobjektiv bereits ankündigen werde. Nein, das ist anders. 1.6 mal. Für den breiteren, breiteren Letterbox-Look. Es wird fantastisch aussehen. Dadurch werden diese Geländer wirklich cool aussehen. Oh, sieh dir diese Wiederholung an, ähm, das ist nicht cool. Schauen Sie vielleicht ein wenig über das Geländer hinaus. Es ist jetzt langweilig, die Kamera zu sperren. Weil ich ein Panasonic L-Mount habe. Wie Sie wissen, ist es in allen verschiedenen Halterungen erhältlich.

Fokus

Außerdem ist ein Objektiv recht schwer, es gibt eine manuelle Fokussierung und keine Stabilisierung. Ich brauche so ein Gehäuse. Das ist das Kameragehäuse. Wenn es um die Stabilisierung des Körpers geht, ist Panasonic unschlagbar. Der Beste in der Branche. Nicht genug für mich, um eine Vollformatkamera von Panasonic zu kaufen. Es ist ein ziemlich kurzer Fokuswurf, um unscharf und scharf zu werden. Es bedurfte nicht allzu großer Bewegung, um die Dinge scharfzustellen. Es genügt eine kleine Bewegung, um völlig unscharf zu werden, wie Sie an der Entfernungsskala auf beiden Seiten des Objektivs erkennen können. Sie haben jemanden eingestellt, der Ihnen zur Seite steht und sich auf Sie konzentriert. Sie können zwei Personen beschäftigen. Der Pilot und Co-Pilot der Fokussierung.

1.6 x Drücken Sie

Also gut, lasst uns etwas anamorphotische Action machen. Natürlich dreht sich bei der Anamorphie alles um das Streulicht und das ovale Bokeh. Mit 1.6 Mal erhalten Sie etwas mehr von dieser Ovalität. Lass mich diese Bokeh-Kugeln im Hintergrund machen. Da wird es ein paar leckere Bällchen geben. Das möchte ich eigentlich nicht sagen, wenn die Sperre im Mittelpunkt steht, sehr glatte Ringe. Jeder liebt glatte Ringe.

T 2.9

Außerdem möchte ich nicht wirklich etwas sagen, wenn die Sperre das Hauptthema ist, und ich möchte dies weit offenlegen, nur um Ihnen zu zeigen, wie es ist. Darum geht es, nicht wahr? Lassen Sie den Wein bis 2 Uhr geöffnet.9

Es ist immer gut zu wissen, wie es bei t 2 abschneidet.9, weil dort der ganze Spaß passiert. Nur für den Fall, dass Sie sich fragen, was der Unterschied zwischen F und T ist. F ist so etwas wie ja, es ist irgendwie gerundet. Also sagen wir diese Blende. Was auch immer, das ist genau das, was Sie bekommen. Kein Blödsinn.

Dieses Objektiv ist ziemlich schwer. Im Vergleich zum 50er ist es etwas schwieriger, stabile Aufnahmen aus der Hand zu machen. Allerdings verfügt das Objektiv, wie bereits erwähnt, über ein eigenes Stativgewinde.

Bokeh und Flare

Warum 1.6 Mal macht es den anamorphotischen Look einfach ein bisschen süßer. Einer der Vorteile der Serie ist, dass die Fokussierung, die Naheinstellgrenze tatsächlich bei recht knappen 85 Zentimetern liegt. Ich glaube nicht, dass jede Tieraufnahme ein ovales, flimmerndes Bokeh sein muss. Ich denke, das ist eine Sache, die manchmal übertrieben wird. Manchmal wird es als etwas Flex verwendet, wie zum Beispiel Boom. Ich fotografiere dieses anamorphotische Bild, aber Sie möchten wahrscheinlich trotzdem wissen, wie das Streulicht aussieht. Lasst uns diese Lichtstreifen dorthin bringen. Das ist es, worum es geht Im Flare entsteht ein Bokeh. Alles in allem ist das eine ganz nette Flare-Action. Es erstreckt sich fast von einer Seite des Rahmens zur anderen. Da flackern wir.

Der anamorphotische Linseneffekt ist das, was der Sirui gut kann. Es hat einen kühlen, länglichen Lichtstrahl. Es geht ein bisschen, aber ich denke, die gesamte Ästhetik wird denjenigen gefallen, die diesen filmischen Look haben möchten. das sieht ziemlich süß aus.

Ich glaube nicht, dass Bokeh-Kugeln ein so ausgeprägtes anamorphes Aussehen haben wie das streifige Aufflackern, obwohl das 1.6 Mal ist definitiv mehr längliches Oval gebrochen als 1 Mal.3-fach und die 75-Millimeter-Brennweite macht es deutlicher als die 50.

Mein 75er scheint eine etwas seltsame Brennweite zu haben, nur ein etwas längeres Standardobjektiv. Das ist irgendwie nett, wenn man diese Standardmentalität hat. Aber schon ein etwas engerer Ausschnitt sorgt für etwas mehr Ordnung im Bild.

People Shots

Die Brennweite von 75 Millimetern eignet sich hervorragend für Personenaufnahmen. Das etwas engere Blickfeld als beim Standard ermöglicht eine gute Fokussierung auf das Motiv. Auch keine Ablenkung durch den Hintergrund, da das Bokeh selbst bei schwierigen, unscharfen Baumpartien glatt aussieht.

Ich meine, einige anarchische Objektive sind damit ein wenig weit geöffnet. Superscharf würde ich nicht sagen, aber scharf genug. Wenn Sie wirklich auf diese Pixel blicken, sind sie etwas weicher als einige moderne sphärische Linsen, die in der Mitte platziert sind. Allerdings gibt es keine Farbsäume. Beachten Sie jedoch, dass die Weichheit besser wird, wenn Sie den Ton ein paar Stopps herunterdrehen. Das etwas weichere Bild eignet sich jedoch gut für Personenaufnahmen.

1.6-fach und anamorphotisch im Vollformat ist der richtige Weg, um diesen Effekt zu maximieren. Persönlich gefällt mir die 75er dieser Serien, weil sie B-Roll-Aufnahmen aus etwas größerer Entfernung macht, aber auch wegen der geringeren Schärfentiefe, die das Beste aus dem Oval-Broker herausholt und den anamorphotischen Look des Bildes dieses Objektivs ergänzt Also.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.